New Narrative

For Europe

Wir schreiben das nächste Kapitel der europäischen Geschichte.

Im Rahmen der Veranstaltung New Narrative for Europe lud die BJV am Montag, 26.09.2016 eine bunt gemischte Gruppe an JugendvertreterInnen ein, die sich einen Tag lang mit dem Thema beschäftigten, wohin Europa sich entwickelt. Die aktuellen Geschehnisse, wie das Referendum über den EU-Austritt in Großbritannien oder der Umgang mit geflüchteten Menschen zeigen: Es braucht neue, innovative Wege.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden persönliche Europa-Erfahrungen ausgetauscht, die von einer durchwegs positiven Sicht auf Europa geprägt waren. Gemeinsam wurde an einem Ausblick gearbeitet, wie eine Zukunft Europas aussehen kann. Die TeilnehmerInnen identifizierten fünf Themenbereiche, in denen sie besonderen Handlungsbedarf für eine erfolgreiche Zukunft Europas sehen: Bildung, Medienberichterstattung, Jugendpolitik, Menschenrechte, Rechtliche Rahmenbedingungen (wie eine EU-Verfassung) und die Gestaltung des Zusammenlebens in Europa.

Diese Themen werden nun in weiteren Veranstaltungen der BJV aufgegriffen, um weiter an einem gemeinsamen Zukunftsbild für Europa zu arbeiten. Weiters wurden die Ergebnisse an die Europäische Kommission weitergeleitet, die Jugendliche nach Input fragt und dafür die Durchführung solcher partizipativen Diskussionen auch fördert. Mehr dazu: Die New Narrative Initiative der EU-Kommission