The Art of

Dialogue

Dialog als Haltung

Der Strukturierte Dialog ist mehr als eine Methode. Dialog ist für uns eine Haltung. Die Formate und Methoden, die wir anwenden, zeichnen sich durch eine bedürfnisorientierte, rollende Planung aus, die eine Beteiligungskultur erlebbar macht und Begegnungen auf Augenhöhe ermöglicht.

Methoden

Die BJV hat ein Handbuch für die Arbeit mit jungen Menschen und den Dialog mit der Politik erstellt. Die Broschüre liefert Hintergrund-Infos, konkrete Methoden, Erfahrungswerte und Projektbeispiele.

Die Toolbox Jugend Europa Politik steht auch als PDF-Download (700 KB) zur Verfügung.

Methodentipps zum Schwerpunktthema “Zusammenleben”

Sammlung auf der deutschen Seite des Strukturierten Dialogs

 

Weitere Publikationen

Politik trifft Jugend. beteiligung.st hat über Jahre hinweg die Rückmeldungen der Jugendlichen gesammelt, ausgewertet und nun zu Papier gebracht. Die Rückmeldungen stammen aus unterschiedlichen Workshops, allen voran aus den Werkstätten von Mitmischen im Landhaus. Weiter Infos und PDF-Download hier.

Ganz lokal, ganz europäisch: “Mehr Europa” in Partizipationsprojekten. Ein neues Handbuch mit Beispielen für europäische Impulse in der jugendbezogenen Partizipationskultur. Vorgelegt von JUGEND für Europa, der deutschen Service- und Transferstelle EU-Jugendstrategie. Weitere Infos und PDF-Download hier.

Weitere Ressourcen

> partizipation.at

Art of Hosting – Die Kunst des Gastgebens und erntens guter Gespräche

> Ein internationales Training “The Art of Dialogue” findet im Frühjahr 2017 statt.